LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
 HAUPT-MENÜ
 

Alle Presseaussendungen

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Wien, am 21.03.2001

Der Wald als Wellnesswunder und Schönheitsmittel

Internationaler Tag des Waldes am 21.3.2001
Utl. Der Wald als Wellnesswunder und Schönheitsmittel

Der Internationale Tag des Waldes am 21.3.2001 steht heuer unter dem Motto "Wald und Gesundheit". Dabei soll die gesundheitsfördernde Wirkung unserer Wälder ins Zentrum des Interesses gestellt werden.

Als erwiesen gilt, daß die Natur im allgemeinen und der Wald im besonderen Bedeutung für die Entwicklung und Gesundheit von Kindern hat. Waldbesuche fördern die motorische Leistungsfähigkeit in besonderer Weise und stärken die Beziehung zum eigenen Körper.
Das daraus entwickelte psychische Wohlbefinden steigert zudem die Leistungs– und Lernfähigkeit des Kindes. Diese Erkenntnisse finden z.B. in der modernen Suchtgiftprävention ihren Niederschlag.

In Österreich etwa sorgen 213.000 Waldbauernfamilien (=80% des ästerreichischen Waldes) seit Generationen dafür, daß der Wald Wellnesswunder und Schönheitsmittel ist und bleibt. Forstbetriebe und Waldbauern pflegen die Waldwege und erhalten allein über 16.000 km Mountainbikestrecken. Gepflegte Wälder fördern Tourismus und Wirtschaft und prägen ein gesundes Österreich – Bild im Ausland.

Der Wald in seiner Multifunktionalität als Holzlieferant für die Wirtschaft und Freizeitgestalter für die Stadt– und Landbevölkerung funktioniert aber nur durch gegenseitige
Rücksichtnahme. Das strenge Forstgesetz regelt in Österreich das sinnvolle Nebeneinander verschiedener Nutzungen.
Die Waldbauern entnehmen lediglich zwei Drittel des jährlichen Zuwachses und garantieren damit den dauerhaften Erhalt des Waldes in all seinen Funktionen. Die Familienforstbetriebe sind dabei nicht zuletzt Hüter des kostbaren Gutes Wasser.
Bewußt oder unbewußt profitieren wir alle täglich vom Wald und seinen Funktionen.


Rückfrage: Hauptverband der Land– und Forstwirtschaftsbetriebe Österreichs, Presseabteilung, Mag. Hermine Wittmann
Tel. 01/5330227/19; Mobil 0676/30 63 930 oder
E–mail: wittmann@hvlf.at

 
Land&Forst Betriebe Österreich  |  ​ Schauflergasse 6, A-1010 Wien  | T +43 1 533 02 27  | F +43 1 533 21 04  |  ​ Impressum
© Land&Forst Betriebe Österreich
Schauflergasse 6, A-1010 Wien  |  T +43 1 533 02 27  |  F +43 1 533 21 04
Inhalt von http://www.landforstbetriebe.at; Stand vom So 23 Sep 2018 04:49:11 CEST