LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
 HAUPT-MENÜ
 

Alle Presseaussendungen

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Wien, am 15.11.2000

Schwedisches FSC Aushängeschild in Naturschutzskandal verwickelt

Schwedisches FSC* Aushängeschild in Naturschutzskandal verwickelt
Utl.: Assi Domän der Zerstörung von einzigartigem Auerhahnbiotop beschuldigt.

Assi Domän** soll die einzige Balzarena für Auerhähne in der Region von Hofors in Mittelschweden zerstört haben. Wie das "Gefle Dagblad" berichtet, sehen Vogelschützer das Vorgehen von Assi Domän als Skandal, weil die Auerhahnexperten Lars–Göran Andersson und Seppo Viiperi die Betriebsleitung mehrfach auf das seltene und sensible Auerhahnbiotop aufmerksam machten.

Sogar auf Landkarten zeigte man dem FSC Aushängeschild Assi Domän genau die Lage des Balzplatzes. Auerhähne versammelten sich alljährlich auf diesem besonderen Ort, der einer Arena gleichen muß, um die Rangkämpfe auszutragen. Die Hennen sitzen dabei wie Zuseher rund um die Auerhahnarena und erwählen dann die besten Kämpfer. Naturschützer befürchten, daß mit der Zerstörung der Arena eine großräumige Abwanderung der seltenen Waldvögel einhergehen wird. Die Balzarenen werden nämlich über Jahrzehnte von den Tieren aufgesucht.
Finden sie diese Plätze nicht mehr vor, hat das schwerste Folgen für ihr Fortpflanzungsverhalten, wenn nicht Alternativen geboten werden.

Recherchen des HVLF in Schweden ergaben, daß bislang der WWF als größter Unterstützer der FSC Zertifizierung noch kein Verfahren gegen Assi Domän eingeleitet hat.
Besonders pikant ist aus ästerreichischer Sicht die Aussage des Assi Domän Verantwortlichen Ulf Halt, daß er den Vorfall bedaure, jedoch in 10 bis 20 Jahren eine Nutzung mit Kahlschlägen unverzichtbar sei. Man wird sich bemühen, kleinere als die üblichen 5 bis 10 ha Endnutzungen vorzunehmen. In Österreich sind dagegen nur kleinräumige Fällungen bis ein halbes Hektar zulässig und nur in behördlich bewilligten Sonderfällen bis 2 Hektar.

"Wir hoffen, daß der FSC, der bei den Konsumenten mit seiner hohen Naturschutzkompetenz wirbt, rasch eine Klärung dieser Angelegenheit herbeiführt", meint Dr. Christian Brawenz vom HVLF, "da durch solche Vorfälle die Zertifizierung von Wäldern insgesamt in ein schiefes Licht kommen kann".


Rückfragehinweis: Hauptverband der Land– und Forstwirtschaftsbetriebe Österreichs
Generalsekretär Dr. Christian Brawenz; Mobil: 0664/3553146

*Der FSC (Forst Stewardship Council) ? (dt.Weltforstrat) ? ist eine vom WWF unterstützte Organisation zur Zertifizierung von Wäldern.
** Assi Domän ist Schwedens größter Industrieforstbetrieb, der mit über 3 Mio ha FSC–zertifizierter Fläche fast über ebenso viel Wald verfügt, wie alle 214.000 ästerreichischen Waldbesitzer zusammen.
 
Land&Forst Betriebe Österreich  |  ​ Schauflergasse 6, A-1010 Wien  | T +43 1 533 02 27  | F +43 1 533 21 04  |  ​ Impressum
© Land&Forst Betriebe Österreich
Schauflergasse 6, A-1010 Wien  |  T +43 1 533 02 27  |  F +43 1 533 21 04
Inhalt von http://www.landforstbetriebe.at; Stand vom Fr 21 Sep 2018 10:40:15 CEST