LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
 HAUPT-MENÜ
 

Alle Presseaussendungen

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Wien, am 29.06.2000

Carl Castell–Castell feiert 60. Geburtstag!

Carl Castell–Castell feiert 60. Geburtstag!

Der diplomierte Forstwirt Carl Graf zu Castell–Castell durchlief nach seinem Studium in München alle Betriebsbereiche der Castell–Castell?schen Forstverwaltung und war dabei sowohl im Forstbetrieb wie auch Sägewerk, Holzhof, Holzgroßhandel und Immobilienverwaltung tätig.
1978 übernahm er die Eigentümerfunktion für die Castell?schen Betriebe. Gleichzeitig folgten zahlreiche Ehrenämter und Funktionen. Einige davon seien hier erwähnt:
Obmann des Wald– und Grundbesitzerverbandes Oberästerreichs (Mitgliedsverband des Hauptverbandes), Landwirtschaftskammerrat, Präsident der CEA (Confédération Européenne de l?Agriculture)– Kommission "Forstwirtschaft", Vorsitzender des Forstausschusses und zahlreicher anderer Ausschüsse der O.Ö. Landwirtschaftskammer usw.

Er vertrat immer eine Betriebsphilosophie mit klaren Zielsetzungen: sinnvolle und rationelle Nutzung der wirtschaftlichen Ressourcen unter Wahrung der Nachhaltigkeit, äkologischer Funktionen und sozialer Bedürfnisse. Dabei zeigte er sich immer aufgeschlossen für forsttechnische Innovationen und neue Arbeitsmethoden. So etwa war in seinem Betrieb 1965 der erste Knickschlepper Mitteleuropas im Einsatz und wurde zwischen 1968 ? 1970 der erste vollmechanisierte Holzhof in Österreich installiert. Die beständige Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen bot Lehrenden und Studierenden laufend Forschungs– und Versuchsmöglichkeiten.

Mitarbeiter, Geschäftspartner und Freunde charakterisieren Carl Castell–Castell als geradlinige Persönlichkeit mit menschlicher Wärme und Verständnis. Seine Bereitschaft,
mit äußerster Korrektheit und Konsequenz auch "heikle" Probleme aufzugreifen und zu behandeln, macht ihn zu einen gefragten Vertreter in zahlreichen Institutionen.

Grundbesitz bedeutet für den Jubilar auch die Verpflichtung zur Wahrung der Tradition und
zum vernünftigen Wirtschaften. Er sieht sich als Sachwalter der ihm anvertrauten Familienbetriebe. Die nächsten Generationen sollen den Besitz im bestmöglichen Zustand
übertragen bekommen.


Die Vertreter der Forstbranche würdigen Graf Carl Castell–Castell (gemeinsam mit ÖR DI Josef Czernin–Kinsky) in einer Festveranstaltung in der Forstlichen Ausbildungsstätte Ort/Gmunden am 6.Juli 2000.

Rückfragehinweis: Castell–Castell?sche Forstverwaltung,
FM Dipl.Ing. Bernhard Mitterbacher; Tel. 07272–2288 und
Pressebetreuung:Hauptverband, Mag. Hermine Wittmann;
Tel. 01/533 0227/19
 
Land&Forst Betriebe Österreich  |  ​ Schauflergasse 6, A-1010 Wien  | T +43 1 533 02 27  | F +43 1 533 21 04  |  ​ Impressum
© Land&Forst Betriebe Österreich
Schauflergasse 6, A-1010 Wien  |  T +43 1 533 02 27  |  F +43 1 533 21 04
Inhalt von http://www.landforstbetriebe.at; Stand vom Do 19 Jul 2018 19:18:43 CEST