LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
 HAUPT-MENÜ
 

Alle Presseaussendungen

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Wien, am 03.03.2010

Barthold Stürgkh-Preis 2010 ergeht an Christian Posekany

Seit 1979 wird der Barthold-Stürgkh-Preis an Personen verliehen, die sich besondere Verdienste um die Hebung des allgemeinen Verständnisses für die Land- und Forstwirtschaft erworben haben. Heute überreicht DI Felix Montecuccoli, Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich diese Auszeichnung an den Chefredakteur des AIZ Agrarisches Informationszentrum.

Posekany darf als „der“ Branchenkenner der Landwirtschaft schlechthin bezeichnet werden. Seine Arbeit zeichnet sich nicht nur durch Seriosität und fundierte Hintergrundrecherche aus, die Achtung vor den Landwirten und ihrer Arbeit sowie der Wunsch, die große Bedeutung der Landwirtschaft für unsere Gesellschaft zu vermitteln, sind ihm innere Haltung. Eine weitere wesentliche Qualität seiner Berichterstattung ist es, die komplizierten Zusammenhänge der Landwirtschaftspolitik, die Bedeutung von Subventionen für Bauern und Konsumenten darzustellen. So gestaltet er gemeinsam mit seinem hervorragenden Team das AIZ zur wesentlichen Informationsquelle für alle, die wirklich etwas über Land- und Forstwirtschaft wissen wollen“, würdigte Felix Montecuccoli das Wirken Posekanys.

Der gebürtige Wiener Christian Posekany war bereits von Beginn seiner beruflichen Laufbahn sowohl der Landwirtschaft als auch dem Journalismus verpflichtet. Zunächst für den Österreichischen Bauernbund tätig, leitet Posekany seit 1990 den Presse- und Informationsdienst AIZ Agrarisches Informationszentrum als Chefredakteur. Seit 2005 fungiert er darüber hinaus als Geschäftsführer von Agrarnet Austria, dem Internetportal der Landwirtschaftskammern Österreich. Seit 1999 ist Christian Posekany Korrespondent von agrarzeitung.de und schreibt freiberuflich für Tageszeitungen und Fachmedien. Im Jahr 2000 hat er für seine Tätigkeit bereits den Eduard Hartmann-Preis des Verbandes der Agrarjournalisten und -publizisten in Österreich (VAÖ) erhalten, 2009 wurde er mit der Medaille für die Verdienste um die NÖ Land- und Forstwirtschaft der Landwirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet.

Ökonomierat Barthold Stürgkh war von 1956 bis 1962 Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich. Nach seinem Tod wurde zu seinem Andenken von den Mitgliedern des Verbandes die gleichnamige Stiftung eingerichtet. Die Vergabe des Barthold-Stürgkh-Preises erfolgt durch ein Kuratorium, das sich aus dem Präsidenten des Land&Forst Betriebe Österreich sowie Vertretern der Landwirtschaftskammer Österreich, des Österreichischen Bauernbundes und des Österreichischen Raiffeisenverbandes zusammensetzt. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert.
 
Land&Forst Betriebe Österreich  |  ​ Schauflergasse 6, A-1010 Wien  | T +43 1 533 02 27  | F +43 1 533 21 04  |  ​ Impressum
© Land&Forst Betriebe Österreich
Schauflergasse 6, A-1010 Wien  |  T +43 1 533 02 27  |  F +43 1 533 21 04
Inhalt von http://www.landforstbetriebe.at; Stand vom Di 13 Nov 2018 06:27:15 CET