LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
 HAUPT-MENÜ
 

Alle Presseaussendungen

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Wien, am 04.03.2005

Neuer Forstgesetz Kommentar bei MANZ erschienen

Neuer Forstgesetz Kommentar bei MANZ erschienen

Die Land&Forst Betriebe Österreich und der MANZ Verlag präsentierten gestern den neuen Kommentar zum Forstgesetz von Brawenz, Kind und Reindl. BM Josef Pröll hob in diesem Rahmen die große Bedeutung des Waldes für Wirtschaft und Gesellschaft hervor. Zudem betonte er die Wichtigkeit einer klaren juristischen Aufarbeitung der gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Das neue Buch baut auf dem Werk von Bobek, Plattner und Reindl auf, das vor 10 Jahren erschienen ist. Seither sind acht Gesetzesnovellen ergangen – die tiefgreifendsten Modernisierungen wurden 2002 vorgenommen. Eine umfangreiche Neuregelung gibt es nun in folgenden Bereichen: Rodung, Wiederbewaldung, Nachhaltigkeit, Schutzwald, Bestellungspflicht und Forststraßen.

Die Autoren arbeiteten die Judikatur und relevante Literatur der letzten Jahre sowie die gesetzlichen ?"nderungen ein. Zudem entrümpelten sie Altbestände. Christian Brawenz konzentrierte sich auf die praxisgerechte Auslegung der neuen Bestimmungen und fügte die Erläuterungen des Gesetzgebers in den Text ein.

Die nun vorliegende 3. Auflage zum Forstgesetz berücksichtigt auf rund 800 Seiten diese ?"nderungen und enthält auf dem Stand vom 1.1.2005:

 ForstG 1975 idF des AgrarrechtsänderungsG 2004
 Ausführliche Kommentierung
 übersicht über die gesamte Rechtsprechung
 Ausgewählte Durchführungsverordnungen, Nebengesetze und Erlässe

Die neue Fassung des Forstgesetzes hat die Schwerpunkte Nachhaltigkeit und Entbürokratisierung. Die ästerreichischen Forstbetriebe stehen in einem weltweiten Wettbewerb. Daher forderte der neu gewählte Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich, Felix Montecuccoli, anlässlich der Buchpräsentation weitere Schritte zur Verbesserung der Rahmenbedingungen.

Die Autoren sind Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen mit verschiedenen Schwerpunkten. Dr. Christian Brawenz ist als Generalsekretär der Land&Forst Betriebe Österreich bei der Gesetzwerdung der Novelle 2002 aktiv gewesen und sammelte im Rahmen der Betriebsberatung zahlreiche praktische Fragen und Lösungsansätze. Dr. Martin Kind ist im BMLFUW und an der BOKU tätig. Dr. Peter Reindl arbeitete bereits an der Vorausauflage des Kommentars mit und arbeitete vor seiner Pensionierung als Sektionsleiter und Generalanwalt im Bundesministerium für Justiz.


Rückfragehinweis:
Land&Forst Betriebe Österreich, Kristin Dawes, Presse und Kommunikation,
Tel. 01/533 02 27–17, e–mail: dawes@landforstbetriebe.at
 
Land&Forst Betriebe Österreich  |  ​ Schauflergasse 6, A-1010 Wien  | T +43 1 533 02 27  | F +43 1 533 21 04  |  ​ Impressum
© Land&Forst Betriebe Österreich
Schauflergasse 6, A-1010 Wien  |  T +43 1 533 02 27  |  F +43 1 533 21 04
Inhalt von http://www.landforstbetriebe.at; Stand vom Do 19 Jul 2018 19:26:10 CEST