LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
LAND & FORST LOGO :: Natur Nützen. Natur Schützen.
 HAUPT-MENÜ
 

Alle Presseaussendungen

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Wien, am 14.09.2004

Verwandlungskünstler Holz

Verwandlungskünstler Holz
Großes Interesse für Forstwirtschaft beim Erntedankfest

über 200.000 Menschen nutzten das vergangene Wochenende, um das traditionelle Erntedankfest am Wiener Heldenplatz zu besuchen. Besonders großen Anklang beim Publikum fand der gemeinsame Auftritt des Hauptverbandes der Land– und Forstwirtschaftsbetriebe mit den Österreichischen Bundesforsten und der AUVA. Sie informierten im Rahmen einer Motorsägen–Performance über Wald, Holz und Arbeitssicherheit.

Bei Sonnenschein und Temperaturen von über zwanzig Grad genossen Kinder und Erwachsene das vielfältige Programmangebot der heimischen Land– und Forstwirtschaft. Die Motorsägen–Show der international bekannten "Forestry Sports Austria" war auch dieses Jahr ein Publikumsmagnet. Beeindruckt waren die Zuseher vor allem von der Präzision und Schnelligkeit der Holz–Artisten: Innerhalb von wenigen Minuten verwandelten sie massive Baumstämme in Stühle, Eichkätzchen oder Pokale.

Bundeskanzler Wolfgang Schüssel erhielt von den ästerreichischen Forstbetrieben einen eigens angefertigten Bierkrug aus Holz. In seiner Rede betonte Schüssel die Bedeutung des ästerreichischen Waldes für unsere Wirtschaft: Die großen Holzexporte machen die Forst– und Holzwirtschaft neben dem Fremdenverkehr zum wichtigsten Devisenbringer unseres Landes, die Forstbetriebe sind zudem bedeutende Arbeitgeber in ländlichen Gebieten. Bundesminister Josef Pröll erhielt für Arbeiten im Wald eine persönliche Schutzausrüstung der Firma Pfanner.

Beim Zugsäge–Wettbewerb glänzten Bundesministerin Maria Rauch–Kallat und Bauernbundpräsident Grillitsch mit ihrem forstlichen Können: In nur 44 Sekunden schnitten sie eine Holzscheibe ab. Das Holz für die Veranstaltung wurde vom Stift Heiligenkreuz zur Verfügung gestellt.

Großer Andrang herrschte auch beim moderierten Gewinnspiel: Kinder und Erwachsene stellten dabei ihr Wissen über Wald, Holz und Arbeitssicherheit unter Beweis.
Auf diese Weise erhielt das Publikum umfassende Informationen über die ästerreichische Forstwirtschaft. "So können wir den Stadtbewohnern die Bedeutung von Wald und Holz sehr anschaulich näher bringen", freut sich HVLF–Präsident Stefan Schenker.

Für die Teilnehmer winkten schöne Preise wie etwa Rücksäcke von den Österreichischen Bundesforsten oder T–Shirts von pro:Holz. Reissenden Absatz fanden zudem der Durstlöscher "Flywell" und das Mineralwasser der Firma Waldquelle sowie die Gummibären von Haribo.
Bei den kleinen Besuchern fand das Waldlabyrinth von der Forstpflanzenfirma Lieco besonderen Anklang: Hier konnten sie ihrer Bewegungsfreude freien Lauf lassen und gleichzeitig die Geheimnisse rund um das Holz erforschen.


Rückfragehinweis:
Kristin Dawes, Presse und Kommunikation, Hauptverband der Land– und Forstwirtschafts
 
Land&Forst Betriebe Österreich  |  ​ Schauflergasse 6, A-1010 Wien  | T +43 1 533 02 27  | F +43 1 533 21 04  |  ​ Impressum
© Land&Forst Betriebe Österreich
Schauflergasse 6, A-1010 Wien  |  T +43 1 533 02 27  |  F +43 1 533 21 04
Inhalt von http://www.landforstbetriebe.at; Stand vom Do 19 Jul 2018 19:01:58 CEST